Datenschützer erläutern rechtskonformen Cookie-Einsatz

 Heise Online berichtet am am 16.12.2011 über eine Stellungnahme der “Artikel 29″-Gruppe der europäischen Datenschutzbeauftragten zum rechtskonformen Einsatz von Cookies

 heise online – Datenschützer erläutern rechtskonformen Cookie-Einsatz.

Über die neue sogenannte EU-Cookie-Richtlinie hatten wir Mitte des Jahres bereits berichtet und ebenso über die bevorstehende Änderung in nationales Recht und die damit verbundenen Schwierigkeiten.

Nun erläutern die europäischen Datenschützer, wie die tatsächliche Umsetzung der neuen Vorgaben für Webseitenbetreiber aussehen könnte:

Rechtmäßig sei es etwa auch, eine Informations- und Opt-in-Seite ähnlich wie bei Herstellern alkoholhaltiger Getränke vorzuschalten oder einen statischen Informationsbanner. Die britische Datenschutzbehörde, die aktuell auf eine stärkere Beachtung der neuen EU-Bestimmungen drängt, praktiziere den letztgenannten Ansatz vorbildlich.

und

Als Lösung bieten die Kontrolleure auch eine Standard-Voreinstellung an, die den Transfer persönlicher Informationen an weitere Parteien erst nach einer manuellen Freigabe ermöglicht. Das Papier verweist dabei auf den “2-Klick-Ansatz” für mehr Datenschutz bei Facebook-, Twitter- und Google+-Buttons, wie ihn heise online entwickelt hat. Ferner könnten auch die Anpassungsmechanismen eines Browser genutzt werden, wenn dabei zunächst die Akzeptanz von Cookies nicht direkt besuchter Webseiten ausgeschlossen sei. Die Gruppe begrüßt in diesem Zusammenhang auch “Do not Track“-Verfahren, solange die Nutzer dabei im Einzelfall über die Annahme der umstrittenen Browserkrümel entscheiden können.

Quelle heise.de

Aha!

Über die Entwicklungen zum Datenschutz im Internet und weiteren Themen werden wir Sie auch im neuen Jahr unterrichtet halten. An dieser Stelle wünschen wir allen Lesern ein erholsames und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes neues 2011.

 

0 Responses to “Datenschützer erläutern rechtskonformen Cookie-Einsatz”


  1. No Comments

Leave a Reply